Dienstag, 11. Oktober 2016

Karo-Kuscheljacke

Vielen Dank für eure lieben Kommentare auf meine letzten Posts. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen davon. Aber auch über jeden stillen Leser ;-)

Heute möchte ich euch endlich mein Werk zeigen, welches ich auf dem Lillestofffestival genäht hatte. Ich hatte mir nur 2 Projekte zum Festival mitgenommen und habe auch fast alles dort geschafft.
Die finalen Schritte habe ich dann doch zu Hause in Ruhe erledigt.

 

Genäht habe ich eine Sweatshirtjacke von Kimperklein. Den Schnitt liebe ich wirklich sehr! Vorallem aber auch das Kind. Und das ist das Wichtigste!
Genäht habe ich eine 140, obwohl das Kind noch eine 134 trägt, aber so kann das Kind einerseits noch hinein wachsen. Anderseits trägt sie die Jacken gern etwas lässiger.


Den Stoff habe ich allein ohne Absprache geshoppt, war mir aber zu 99% sicher, dass er meinem Töchterchen gefallen wird. Die Farben sind voll ihrs und der Stoff isst mega kuschelig, perfekt für sie! Den Stoff für die Innenkapuze habe ich mir vor Ort beim Lillestofffestival gekauft. Der passte wie "Arsch auf Eimer". Als wäre er DER Kombistoff.


Fotografiert haben wir vor meiner Lieblingswand. War die Idee meiner Tochter selbst. Sie schlägt inzwischen selbst vor, wann welches Teil und ob überhaupt geshootet wird. Ich mach mir da kein Stress mehr!
Ich nähe definitiv mehr als ich fotografiere. Das war schon immer so und wird wahrscheinlich auch so bleiben ;-)
Aber das ist völlig okay!


im Überblick:
Schnittmuster: Jacke von Klimperklein

Material: Velour/Nicky von kleines Chamäleon
unifarbener Nicky von Lillestoff
Euch allen einen schönen Dienstag!

* JuNE*

Dienstag, 4. Oktober 2016

DIY: Klammerleiste fürs Kinderzimmer


Endlich habe ich es geschafft, mit meinen Töchtern ein lang geplantes DIY-Projekt zu starten. Trotzdessen, dass es zwei Tage dauerte, waren meine Mädels ganz bei der Sache. Das ist hier wirklich eine erstaunliche Sache, denn obwohl die Kinder gerne basteln, fehlt es ihnen meist an Geduld.

Gefertigt haben wir eine Klammerleiste für die Tücher meiner großen Tochter. Sie hängt nun an ihrem Kleiderschrank und wird ganz artig genutzt. Also die Tücher liegen jetzt nicht mehr so rum. Wir sollen noch etwas für die Hosen, Shirts und Schulsachen basteln. Vielleicht sieht man dann ihren Fussboden mal ganz ;-)


Wenn ihr unsere Klammerleiste nachbasteln wollt, braucht ihr folgende "Zutaten":



Leiste (zB. 45 cm lang)
Holzklammer (z.B. 8 Stück)
Acrylfarbe
Schlussfirnis für Acrylfarbe
2 Ösen
ein Band
Heißklebepistole oder Holzleim


Und so haben wir es gemacht:
 
1. Holzklammer an der Oberseite mit Acryfarbe bemalen


2. trocknen lassen und mit Lack / Firnis für den Glanz besprühen und nochmals trocknen lassen



3. Holzleiste vorbereiten (gegebenfalls schleifen und lackieren / ölen)


4. Ösen an der Oberseite des Brettes anbringen und Klammer mit der Heißklebepistole anbringen



5. trocknen lassen


6. Faden durch die Ösen fädeln und aufhängen


7. die Tücher anbringen





den Pulli der Großen habe ich bereits hier gezeigt...



Viel Spaß beim Nachmachen!

Euch allen einen schönen Dienstag!

* JuNE*